RTL Radio Deutschland beteiligt sich an 93,6 JAM FM

Mit einem Anteilserwerb von zehn Prozent an der Skyline Medien GmbH ist RTL Radio Deutschland beim Berliner Jugendsender  93,6 JAM FM eingestiegen. Damit ist das Unternehmen im wettbewerbsintensiven Berliner Markt mit drei starken Marken vertreten.

Ab sofort sendet JAM FM aus dem RTL Radio Center Berlin vom Kurfürstendamm. Bislang zählten die beiden Stationen 104.6 RTL und 105‘5 Spreeradio zum Berliner Portfolio von RTL Radio Deutschland. Die Beteiligung an 93,6 JAM FM – dessen regionale Vermarktung bereits seit 2012 von der RTL Radiovermarktung übernommen wurde – bildet eine ideale Ergänzung der Senderfamilie in der Hauptstadt. Bei 93,6 JAM FM steht die besonders junge Zielgruppe der 14-29-Jährigen im Fokus. Der Sender verantwortet ein frisches Radioprogramm mit einem urbanen Musikformat für trendbewusste Hörer.

„93,6 JAM FM belegt eindrücklich, dass junge Menschen trotz des Medienwandels nicht auf ein professionell gemachtes Radioprogramm verzichten wollen“, so Gert Zimmer, CEO von RTL Radio Deutschland. „Der Sender überzeugt durch seine crossmediale, interaktive Ausrichtung. Mit innovativen Programmkonzepten und interessanten Persönlichkeiten trifft 93,6 JAM FM den Nerv der jungen Berliner. Wir freuen uns, die Vielfalt unseres Portfolios damit zu erweitern.“

Der Erfolg des jungen Programmkonzepts von 93,6 JAM FM wurde gerade eindrucksvoll durch die Ergebnisse der aktuellen Reichweitenmessung (ma 2014 Radio II) bestätigt. Der Sender erzielte in nur einem Jahr einen Hörer-Zuwachs von 28 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe.