Kunze neuer Programmdirektor von ANTENNE BAYERN

Deutschlands meistgehörter Radiosender hat einen neuen Programmdirektor. Martin Kunze folgt auf Valerie Weber, die als Hörfunkdirektorin zum Westdeutschen Rundfunk wechselte. Kunze kommt von radio NRW, dem Mantelprogrammzulieferer für den lokalen Hörfunk in Nordrhein-Westfalen. 

In seiner neuen bayerischen Wirkstätte wird Kunze als „Heimkehrer“ empfangen. Der gebürtige Regensburger kam 1988 als Jungredakteur zu ANTENNE BAYERN, stieg bald darauf zum Bayernchef und 1996 zum stellvertretenden Chefredakteur auf. 1997 ging er als Assistent der Programmdirektion zu radio NRW und wurde bereits ein Jahr später stellvertretender Programmdirektor.

ANTENNE BAYERN hat in den vergangenen Jahren mit immer neuen Reichweitenrekorden von sich Reden gemacht. Derzeit erreicht der Sender mehr als vier Millionen Hörer pro Tag. Gert Zimmer, CEO RTL Radio Deutschland: „ANTENNY BAYERN ist ein wichtiger Teil unserer Radiofamilie. Wir freuen uns, dass wir mit Martin Kunze einen erfahrenen Programmchef aus den eigenen Reihen gefunden haben, um die bayerische Erfolgsgeschichte fortzuschreiben.“

ANTENNE BAYERN und radio NRW sind die deutschlandweit meistgehörten Hörfunkanbieter. Beide Sender sind Teil des Portfolios von RTL Radio Deutschland.