Produktionsauftrag für RTL Radio Center Berlin

Die Luxemburger Station RTL RADIO sendet ab sofort deutschlandweit unter „RTL RADIO – Deutschlands Hit-Radio“ und richtet sich mit  einem neuen Musikprogramm, den besten neuen Hits und den RTL Greatest Hits, an die Zielgruppe der 25- bis 55-jährigen Hörer. Den Produktionsauftrag hierfür übernimmt das RTL Radio Center Berlin, eine hundertprozentige Tochter von RTL Radio Deutschland. Die deutsche Hörfunkfamilie kann damit ihre Radioaktivitäten weiter ausbauen.

RTL RADIO wurde 1957 als Radio Luxemburg gegründet. Von Beginn an hob sich dieser Sender der heutigen RTL Group von anderen deutschsprachigen Radiostationen ab: Mit Entertainment und neuer Pop-Musik gewann er Millionen Hörer. Durch Moderatoren wie Frank Elstner, Anke Engelke, Hugo Egon Balder oder Thomas Gottschalk wurde RTL RADIO überregional zum Kult-Sender.

Von der deutschen Hauptstadt aus werden nun preisgekrönte Sendeformate von 104.6 RTL wie „Arno und die Morgencrew“, unter anderem 2014 ausgezeichnet mit dem Deutschen Radiopreis für die beste deutsche Morgensendung, und „Koschwitz am Nachmittag“ für RTL RADIO produziert. Die lokalen Inhalte und der regionale Service kommen weiterhin aus Luxemburg.

„Dies ist ein historischer Tag für uns. Wir beschreiten von Berlin aus einen neuen Weg auf dem internationalen Radioproduktionsmarkt und können unser Erfolgskonzept nun bundesweit ganz neuen Hörergruppen zugänglich machen“, sagt Gert Zimmer, CEO von RTL Radio Deutschland.

Elmar Heggen, Finanzvorstand der RTL Group und verantwortlich für die Luxemburger Geschäfte der RTL Group: „Der neue Produktionsauftrag für RTL RADIO ist im RTL Radio Center Berlin in den besten Händen. Wir werden von dem Know-how der Kollegen vor Ort sehr profitieren.“